20. Kunsthandwerker-Weihnachtsmarkt

Mittwoch–Sonntag, 13.12.–17.12.2017
Als einer der wenigen Weihnachtsmärkte, die ausschließlich hochwertiges Kunsthandwerk zeigen, ist der Moyländer Markt über die Grenzen hinweg bekannt. Eine Einstimmung bietet ein Video, das auf www.weihnachtsmarkt-moyland.de abrufbar ist.

weiterlesen

Öffnungszeiten: Mi.–Fr. 13–22 Uhr, Sa. 11–22 Uhr, So. 11–20 Uhr

Eintritt 5 €, Kinder/Jugendliche bis 16 Jahre frei
Eintritt zum Schlossgebäude zusätzlich 1,50 €
Karten ab einer Menge von 10 Stück können vorbestellt werden unter Telefon +49 (0)2824 9510-60.
www.weihnachtsmarkt-moyland.de

verbergen

Mehr als Fett und Filz

Materialien im Werk von Joseph Beuys
KUNST. BEWEGT. 12
15. Oktober 2017 bis 12. Februar 2018
Joseph Beuys hat, wie kaum ein anderer Künstler des 20. Jahrhunderts, das Verständnis von plastischem Gestalten auf unterschiedlichste Materialien erweitert und in ihnen versinnbildlicht. 

weiterlesen

Mit frühen plastischen Werken und materialreichen Arbeiten auf Papier aus der Sammlung des Museums Schloss Moyland spürt die Präsentation der nahezu unerschöpflichen Bedeutungsvielfalt der unterschiedlichen Materialien im Werk von Joseph Beuys nach.

verbergen

Barbara Schroeder – Erdäpfelzeit

KUNST. BEWEGT. 12
17. September 2017 bis 22. April 2018
Den Kern der Ausstellung bildet die Serie 365 – Geschichten vom Niederrhein. Eine Hommage an die Kartoffel, verstanden und präsentiert als wertvolles und köstliches Nahrungsmittel und als Sinnbild für die Beziehung des Menschen zur Natur. 

weiterlesen

weiterlesen

Des Weiteren sind Porzellanskulpturen sowie Fotografien, Gemälde und Zeichnungen zu sehen. Sie bilden im Zusammenklang eine große, über mehrere Räume sich erstreckende Installation zur Erdäpfelzeit.

verbergen

DIE ZWEITE HAUT

4. Februar bis 27. Mai 2018
Die zeitgenössische Kunst setzt sich zunehmend mit unserem Verhältnis zur Natur auseinander. Sie entwirft Kleidung aus organischen Rohstoffen und kreatürlichem Material und sie schafft Bilder der Verschmelzung von Mensch und Natur,die Gedanken an die Fragilität und Vergänglichkeit es menschlichen Daseins hervorrufen.

weiterlesen

Die Ausstellung zeigt, was es bedeuten kann, sich eine fremde, zweite Haut überzustreifen, um sich von der Natur abzugrenzen oder sich mit ihr zu verbinden

Zur Eröffnung am Samstag, 3. Februar 2018 laden wir Sie herzlich ein. 

verbergen

Termine

21.11
22.11
23.11
24.11
25.11 Sa
Öffentliche Führung
in der Sammlungspräsentation KUNST. BEWEGT. 12/Sammlung van der Grinten im Schlossgebäude mit Schwerpunkt Barbara Schroeder Erdäpfelzeit

Für die vom Niederrhein stammende Künstlerin ist die Kartoffel eine Metapher für die Beziehung des Menschen zur Natur.  


Weitere Informationen
15:00 Uhr 26.11 So
27.11
28.11
29.11
30.11
01.12
02.12 Sa
Öffentliche Führung
in der Sammlungspräsentation KUNST. BEWEGT. 12/Sammlung van der Grinten im Schlossgebäude mit Schwerpunkt Mehr als Fett und Filz. Materialien im Werk von Joseph Beuys

Die Werke und mit ihnen die Materialien sind für Beuys Transportmittel seiner Ideen von Veränderungsprozessen für Mensch und Gesellschaft. 


Weitere Informationen
15:00 Uhr 03.12 So
04.12

November 2017

November 2017
MoDiMiDoFrSaSo
44303112345
456789101112
4613141516171819
4720212223242526
4827282930123
Zur Eventlocation

nach oben | zurück