AUSGEBUCHT Waldbaden im Schlosspark
Detailaufnahme eines alten Baumes
Foto: Stiftung Museum Schloss Moyland/Axel Jusseit

mit der Heilpraktikerin Susanne Ewig

Was in Japan längst eine anerkannte Therapie ist, findet auch in Deutschland immer mehr Anhänger – das Waldbaden. Intensives Betrachten, Anfassen, Riechen und Lauschen, die Sinne schärfen und bei sich selbst ankommen. Beim bewussten Spaziergang durch den Moyländer Schlosspark kommen die Teilnehmer den alten Baumriesen und der Natur ein Stück näher.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, die Platzvergabe erfolgt in der Reihenfolge der Anmeldung unter Telefon +49 2824 9510-60 oder besucherservice@moyland.de.

Änderungen vorbehalten!

Kosten: 5 € zzgl. Parkeintritt