Toine Heijmans liest aus seinem Roman PRISTINA
So., 04.09.2022 11:00-12:30 Uhr

im Rahmen des Literarischen Sommers/Literaire Zomer
Es wird auf Niederländisch und Deutsch gelesen. Das anschließende Gespräch wird in deutscher Sprache geführt.

Der niederländische Autor Toine Heijmans und die deutsche Übersetzerin Ruth Löbner lesen aus dem Roman „Pristina“: Ein Verwirrspiel zwischen zwei Menschen, die einander nicht entkommen können und sich im Labyrinth der Realitäten des heutigen Europas zu verlieren drohen.

DER ROMAN
Auf einer kleinen niederländischen Insel legt eine Fähre an. An Bord ein Mann, der geschickt wurde, um eine „illegale“ Ausländerin aufzuspüren und ohne Aufsehen in ihr Herkunftsland rückzuführen. Doch seine Unterlagen stellen sich als lückenhaft heraus, die Identität der Gesuchten scheint ungreifbar und der Auftrag führt den routinierten Beamten an die Grenzen seiner Macht und Möglichkeiten. 

DER AUTOR
Toine Heijmans, 1969 im niederländischen Nijmegen geboren, arbeitet als Journalist und Autor. Nach der Veröffentlichung mehrerer Reportagesammlungen debütierte er 2011 mit dem Roman Op zee (dt. Irrfahrt, Archeparadies, 2012) und wurde seitdem mit zahlreichen Literatur- und Journalismuspreisen ausgezeichnet.

Der Eintritt beträgt 10 €, ermäßigt 5 €.

Der Literarische Sommer/Literaire Zomer ist ein binationales Literaturfestival, an dem sich deutsche und niederländische Autoren sowie verschiedene Einrichtungen zwischen Aachen, Düsseldorf, Krefeld, Neuss, Vaals und Valkenburg beteiligen. Das Programm der Autorenlesungen ist unter www.literarischer-sommer.eu abrufbar.