Veranstaltungskalender – alle Kategorien

Änderungen vorbehalten!

AGB des Veranstalters (PDF)

August

Son., 19.08.2018
12.00 Uhr - 13.00 Uhr

Öffentliche Führung: Schloss und Garten

Geschichte unter freiem Himmel
mit Hannegret Langenberg
Schloss Moyland zählt zu den bedeutendsten neugotischen Schlossanlagen in Nordrhein-Westfalen. Die 700-jährige Schlossgeschichte und die Entwicklung der historischen Gartenanlage stehen im Mittelpunkt dieser Außenführung.

Son., 19.08.2018
14.00 Uhr

Öffentliche Führung: Der Große Krieg im Kleinformat

Graphik- und Medaillenkunst zum Ersten Weltkrieg
mit Alexandra Eerenstein
Wie in früheren Kriegen wurde auch im Ersten Weltkrieg nicht zuletzt mit Worten und Bildern gestritten. Plakette und Medaille sind traditionell ein Medium politischer Propaganda und der Kommentierung von Ereignissen. 

Son., 19.08.2018
15.00 Uhr

Öffentliche Führung KUNST. BEWEGT. 13

Die Rolle des Tieres bei Joseph Beuys
mit Alexandra Eerenstein
Die Sammlungspräsentation zeigt, dass im Werk von Joseph Beuys Tiere eine wichtige Konstante sind: von seinen frühen Zeichnungen, über plastische Arbeiten, Multiples und Aktionen bis hin zu seinen späten Installationen. 

Son., 19.08.2018
16.00 Uhr - 17.00 Uhr

Öffentliche Führung: Hortensien

mit Peter Tiede-Arlt
Im Schlosspark Moyland ist eine neue, außergewöhnliche Hortensiensammlung mit mehr als 2000 Pflanzen aus über 470 historischen und aktuellen Hortensiensorten angesiedelt. Diese ergänzen unter kulturhistorischen Gesichtspunkten die Parkanlage und begeistern mit ihrer Formen- und Farbenpracht. Neben geschichtlichen Aspekten erfahren Sie bei einem rund 60-minütigen Rundgang durch den Park Wissenswertes zur Verwendung, Haltung, Düngung, Blaufärbung dieser besonderen Pflanzen.

Mon., 20.08.2018 - Fre., 24.08.2018

Sommer-Kinderakademie

Ferienbetreuung im Museum
für Kinder ab 8 Jahren mit Alexandra Eerenstein
Zeiten: Mo.–Do. 10–17 Uhr, Fr. 10–13 Uhr
Eine Woche lang gehört das Museum uns Kindern! Wir haben Zeit, den Ort ausgiebig zu erforschen. Wir tauchen ein in die Geschichte des Schlosses, entdecken den Park und die Kunst des Museums und wagen den Blick hinter die Kulissen. Und vor allem machen wir ganz viel Kunst selbst!

Son., 26.08.2018
12.00 Uhr - 13.00 Uhr

Öffentliche Führung: Schloss und Garten

Geschichte unter freiem Himmel
Schloss Moyland zählt zu den bedeutendsten neugotischen Schlossanlagen in Nordrhein-Westfalen. Die 700-jährige Schlossgeschichte und die Entwicklung der historischen Gartenanlage stehen im Mittelpunkt dieser Außenführung.

Son., 26.08.2018
14.00 Uhr

Öffentliche Führung: Der Große Krieg im Kleinformat

Graphik- und Medaillenkunst zum Ersten Weltkrieg
Wie in früheren Kriegen wurde auch im Ersten Weltkrieg nicht zuletzt mit Worten und Bildern gestritten. Plakette und Medaille sind traditionell ein Medium politischer Propaganda und der Kommentierung von Ereignissen. 

Son., 26.08.2018
15.00 Uhr - 16.00 Uhr

Öffentliche Führung KUNST. BEWEGT. 13

Zwischen Form und Fluxus
Skulpturen und Objekte der 1960er und 70er Jahre aus der Sammlung 
In den 1960er Jahren gehörte Düsseldorf zu den Zentren der künstlerischen Avantgarde. Aufgrund der Freundschaft der Brüder van der Grinten mit vielen Künstlern, die damals in Düsseldorf tätig waren, und vor allem mit Joseph Beuys, befinden sich zahlreiche Kunstwerke aus dieser Zeit in der Sammlung des Museums Schloss Moyland.

Son., 26.08.2018
16.00 Uhr - 17.00 Uhr

Öffentliche Führung: Hortensien

Im Schlosspark Moyland ist eine neue, außergewöhnliche Hortensiensammlung mit mehr als 2000 Pflanzen aus über 470 historischen und aktuellen Hortensiensorten angesiedelt. Diese ergänzen unter kulturhistorischen Gesichtspunkten die Parkanlage und begeistern mit ihrer Formen- und Farbenpracht. Neben geschichtlichen Aspekten erfahren Sie bei einem rund 60-minütigen Rundgang durch den Park Wissenswertes zur Verwendung, Haltung, Düngung, Blaufärbung dieser besonderen Pflanzen.

Fre., 31.08.2018
19.00 Uhr

Peter Stamm: Die sanfte Gleichgültigkeit der Welt

Lesung im Rahmen des Literarischen Sommers/Literaire Zomer
Können wir unserem Schicksal entgehen oder müssen wir uns abfinden mit der sanften Gleichgültigkeit der Welt? Peter Stamm, der große Erzähler existentieller menschlicher Erfahrung, erzählt auf kleinstem Raum eine andere Geschichte der unerklärlichen Nähe, die einen von dem trennt, der man früher war.  
Eintritt: 10 €, ermäßigt 8 €

Seite 1 von 5 12345 >>

nach oben | zurück