Öffentliche Führung: Flächenbrand Expressionismus
Sa., 14.05.2022 15:00-16:00 Uhr
Hans Brass, Lessingbrücke Berlin, 1919

Holzschnitte aus der Sammlung Joseph Hierling

Für die weite Verbreitung und Popularität des Expressionismus nach dem ersten Weltkrieg und in der Kultur der 1920er Jahre war maßgeblich der Holzschnitt verantwortlich. Er prägte das Bild des Expressionismus und wurde das expressionistische Ausdrucksmedium schlechthin.

Beim Rundgang durch die Ausstellung wird den Teilnehmer:innen eine große stilistische und thematische Vielfalt vor Augen geführt, insbesondere die Aspekte Porträt, Akt, Mensch und Natur, Stadtleben, Dorf, Industrie, Varieté, Gesellschaftskritik, Wege zur Abstraktion.

Eintritt: kostenfrei (Kreis Klever KulTourtage)

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Verbindliche Anmeldung unter Telefon +49 2824 9510-60 oder besucherservice@moyland.de.