Ferienworkshop: Die Kunst der Veränderung
eigenes Kunstwerk aus Draht auf Holzsockel
Foto: Stiftung Museum Schloss Moyland/Maurice Dorren

ES SIND NOCH PLÄTZE FREI!

mit der Kunstvermittlerin Melanie Rudolph für Kinder ab 8 Jahren

Mit der Zeit, dem Wetter und anderen Einflüssen verändern sich die Kunstwerke im Park von Schloss Moyland. Gemeinsam nehmt ihr diese Veränderungen genauer unter die Lupe und entdeckt, was mit Holz, Metall oder Stein im Laufe der Zeit passiert. Nach dem Rundgang gestaltet ihr euer eigenes Kunstwerk aus Draht. Das fertige Werk könnt ihr mit nach Hause nehmen und dort weiter beobachten wie es sich verändert. Wetterfeste Kleidung ist erforderlich.

Kosten: 10 €, ermäßigt 8 € (inklusive Material, zzgl. Eintritt)

Anmeldung unter kunstvermittlung@moyland.de
(Bitte Name und Alter des Kindes sowie Adresse und Telefonnummer angeben.)

Es gelten die aktuellen Corona-Schutzmaßnahmen des Landes NRW.