Taschenlampenführung im Schlosspark
Fr., 26.11.2021 17:00-18:00 Uhr
Kinder bei der Taschenlampenführung im Schlosspark
Foto: Stiftung Museum Schloss Moyland/Axel Jusseit

für Kinder ab Grundschulalter und Familien

Nicht nur für Kinder hat der Schlosspark in Moyland bei Dunkelheit etwas Magisches und Geheimnisvolles. Er steckt voller Überraschungen. Kinder und Erwachsene begeben sich nur mit dem Licht ihrer Taschenlampe auf Spurensuche im Schlosspark. 

Was verbirgt sich in den Wipfeln der alten Bäume? Was knarzt im Gebüsch? Was bewegt sich am und auf dem Schlossteich? Wie verändern sich die Skulpturen bei Dunkelheit? Es sind die Geräusche und Schatten, die im Licht der Taschenlampe intensiver wahrgenommen werden und Raum für vielerlei Fantasie lassen.

Die Führung findet bei jedem Wetter im Freien statt. Wetterfeste Kleidung ist daher erforderlich. Falls vorhanden, bitte Taschenlampe mitbringen.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Die Platzvergabe erfolgt in der Reihenfolge der Anmeldung unter kunstvermittlung@moyland.de
Bitte geben Sie bei der Anmeldung Ihren Namen, Adresse und Telefonnummer sowie den Namen und das Alter des Kindes an. 

Kosten: 3 € Erw., Kinder/erm. 2 €, Familienkarte (2 Erwachsene + Kinder) 7 €; jeweils zzgl. Parkeintritt

Weitere Taschenlampenführungen im Schlosspark:
Fr., 7.1.2022, Fr., 28.1.2022 und Fr., 11.2.2022 

Die Führung wird nach den aktuellen Corona-Schutzmaßnahmen durchgeführt.

Beim Besuch des Museums (Schloss und Park) gilt die 2 G-Regel (Zutritt für Genesene und Geimpfte).
Schulpflichtige Kinder (6-15 Jahre alt) gelten aufgrund ihrer Teilnahme an den verbindlichen Schultestungen als getestete Personen und müssen sich nicht gesondert ausweisen. Kinder bis 6 Jahre brauchen keinen Corona Testnachweis vorzulegen.
Bitte halten Sie den entsprechenden Nachweis beim Eintritt ins Kassenhaus bereit, um Wartezeiten zu vermeiden.