Kräutergarten

Der 1999 angelegte Kräutergarten des Museums Schloss Moyland ist einer der größten und attraktivsten Kräutergärten in der Region. Er enthält in seinen sechzehn, von Buchsbaum eingefassten Einzelbeeten eine große Vielfalt heimischer wie ausländischer Kräuter. Darunter befinden sich Kräuter des Anholter-Moyländer Kräuterbuchs, Giftpflanzen, exotische Kräuter aus Asien, Afrika und Australien, ein Beet mit Kräutern, die aus der Antike bekannt sind, Pflanzen aus Amerika, Arzneipflanzen und Kräuter, die in der Pflanzenheilkunde der Hildegard von Bingen eine Rolle spielen, sowie Küchenkräuter.

Das Moyländer Kräutergartenfest lockt alljährlich kleine und große Gartenliebhaber, Pflanzen- und Naturfreunde in die historische Parkanlage des Museums Schloss Moyland.

Führungen durch den Kräutergarten finden von Mai bis Oktober an jedem 2. Sonntag im Monat, jeweils um 13 Uhr, statt.

Netzwerk Kräutergärten am Niederrhein (PDF)

Kräutergarten

nach oben | zurück