Kunstvermittlung

Bei uns steht der Besucher im Mittelpunkt: Mit unserem Bildungsangebot richten wir uns an breite
Besucherkreise und orientieren uns an ihren Interessen. Unser Ziel ist es, mit unseren Gästen ins
Gespräch zu kommen, Erkenntnis zu fördern, Wahrnehmung zu schärfen und den Besuch im
Museum Schloss Moyland zu einem Erlebnis werden zu lassen.

September

Son., 16.09.2018
12.00 Uhr - 13.00 Uhr

Öffentliche Führung: Schloss und Garten

Geschichte unter freiem Himmel
Schloss Moyland zählt zu den bedeutendsten neugotischen Schlossanlagen in Nordrhein-Westfalen. Die 700-jährige Schlossgeschichte und die Entwicklung der historischen Gartenanlage stehen im Mittelpunkt dieser Außenführung.

Son., 16.09.2018
14.00 Uhr

Öffentliche Führung: Der Große Krieg im Kleinformat

Graphik- und Medaillenkunst zum Ersten Weltkrieg
Wie in früheren Kriegen wurde auch im Ersten Weltkrieg nicht zuletzt mit Worten und Bildern gestritten. Plakette und Medaille sind traditionell ein Medium politischer Propaganda und der Kommentierung von Ereignissen. 

Son., 16.09.2018
15.00 Uhr

Öffentliche Führung KUNST. BEWEGT. 13

Die Rolle des Tieres bei Joseph Beuys
Die Sammlungspräsentation zeigt, dass im Werk von Joseph Beuys Tiere eine wichtige Konstante sind: von seinen frühen Zeichnungen, über plastische Arbeiten, Multiples und Aktionen bis hin zu seinen späten Installationen. 

Son., 16.09.2018
16.00 Uhr - 17.00 Uhr

Öffentliche Führung: Hortensien

Im Schlosspark Moyland ist eine neue, außergewöhnliche Hortensiensammlung mit mehr als 2000 Pflanzen aus über 470 historischen und aktuellen Hortensiensorten angesiedelt. Diese ergänzen unter kulturhistorischen Gesichtspunkten die Parkanlage und begeistern mit ihrer Formen- und Farbenpracht. Neben geschichtlichen Aspekten erfahren Sie bei einem rund 60-minütigen Rundgang durch den Park Wissenswertes zur Verwendung, Haltung, Düngung, Blaufärbung dieser besonderen Pflanzen.

Sam., 22.09.2018
15.00 Uhr - 17.00 Uhr

Naturschmuck selber machen

Workshop für Kinder mit Alexandra Eerenstein
Die Natur zeigt sich von ihrer schönsten Seite. Nutzen wir die Möglichkeit und werden kreativ. Der Schlosspark wird uns zur Fundgrube für die Materialien, die anschließend zu Schmuck verarbeitet werden. Aus Steinen, Ästen, Fruchtständen und Blüten u. v. m. lassen wir Ketten, Gürtel und Armbänder entstehen.
Verbindliche Anmeldung bis 6.9. unter Tel. +49 (0)2824 9510-61

Son., 23.09.2018
12.00 Uhr - 13.00 Uhr

Öffentliche Führung: Schloss und Garten

Geschichte unter freiem Himmel
Schloss Moyland zählt zu den bedeutendsten neugotischen Schlossanlagen in Nordrhein-Westfalen. Die 700-jährige Schlossgeschichte und die Entwicklung der historischen Gartenanlage stehen im Mittelpunkt dieser Außenführung.

Son., 23.09.2018
14.00 Uhr

Öffentliche Führung: Der Große Krieg im Kleinformat

Graphik- und Medaillenkunst zum Ersten Weltkrieg
Wie in früheren Kriegen wurde auch im Ersten Weltkrieg nicht zuletzt mit Worten und Bildern gestritten. Plakette und Medaille sind traditionell ein Medium politischer Propaganda und der Kommentierung von Ereignissen. 

Son., 23.09.2018
16.00 Uhr - 17.00 Uhr

Öffentliche Führung: Hortensien

Im Schlosspark Moyland ist eine neue, außergewöhnliche Hortensiensammlung mit mehr als 2000 Pflanzen aus über 470 historischen und aktuellen Hortensiensorten angesiedelt. Diese ergänzen unter kulturhistorischen Gesichtspunkten die Parkanlage und begeistern mit ihrer Formen- und Farbenpracht. Neben geschichtlichen Aspekten erfahren Sie bei einem rund 60-minütigen Rundgang durch den Park Wissenswertes zur Verwendung, Haltung, Düngung, Blaufärbung dieser besonderen Pflanzen.

Son., 30.09.2018
12.00 Uhr - 13.00 Uhr

Öffentliche Führung: Schloss und Garten

Geschichte unter freiem Himmel
Schloss Moyland zählt zu den bedeutendsten neugotischen Schlossanlagen in Nordrhein-Westfalen. Die 700-jährige Schlossgeschichte und die Entwicklung der historischen Gartenanlage stehen im Mittelpunkt dieser Außenführung.

Son., 30.09.2018
14.00 Uhr

Öffentliche Führung: Der Große Krieg im Kleinformat

Graphik- und Medaillenkunst zum Ersten Weltkrieg
Wie in früheren Kriegen wurde auch im Ersten Weltkrieg nicht zuletzt mit Worten und Bildern gestritten. Plakette und Medaille sind traditionell ein Medium politischer Propaganda und der Kommentierung von Ereignissen. 

Seite 3 von 5 12345 << >>

nach oben | zurück