Kunstvermittlung

Bei uns steht der Besucher im Mittelpunkt: Mit unserem Bildungsangebot richten wir uns an breite
Besucherkreise und orientieren uns an ihren Interessen. Unser Ziel ist es, mit unseren Gästen ins
Gespräch zu kommen, Erkenntnis zu fördern, Wahrnehmung zu schärfen und den Besuch im
Museum Schloss Moyland zu einem Erlebnis werden zu lassen.

Januar

Son., 21.01.2018
15.00 Uhr - 16.00 Uhr

Öffentliche Führung

in der Sammlungspräsentation KUNST. BEWEGT. 12/Sammlung van der Grinten im Schlossgebäude mit Schwerpunkt Mehr als Fett und Filz. Materialien im Werk von Joseph Beuys

Die Werke und mit ihnen die Materialien sind für Beuys Transportmittel seiner Ideen von Veränderungsprozessen für Mensch und Gesellschaft. 

Son., 21.01.2018
16.00 Uhr - 18.00 Uhr

Zum Todestag von Joseph Beuys

Warum Filz? Joseph Beuys und eins seiner Markenzeichen 
Kuratorenführung und Kurzvortrag mit anschließendem Gespräch mit Dr. Barbara Strieder, Leiterin Grafische Sammlung
Neben Fett ist Filz das Material schlechthin, das zu Beuys’ Markenzeichen wurde. Filz dient ihm als ein Material, das er gleichsam dem Alltag entnommen und in die Kunst eingeführt hat, um die Ideen der Plastischen Theorie Gestalt werden zu lassen.

Son., 21.01.2018
16.00 Uhr - 18.00 Uhr

Zum Todestag von Joseph Beuys

Experimentierwerkstatt Beuys
für Kinder und Jugendliche mit Alexandra Eerenstein
In verschiedenen Stationen erforschen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer verschiedenen Materialien, die Joseph Beuys in seiner Kunst verwendete. Mit allen Sinnen werden die verschiedenen Eigenschaften der Materialien untersucht: Steine werden umfilzt, Fett erwärmt, Schokolade gegossen, Kupferplatten erwärmt, kleine Gipsreliefe gestaltet, Wachsbilder entstehen u. v. m. 

Son., 28.01.2018
15.00 Uhr - 16.00 Uhr

Öffentliche Führung

in der Sammlungspräsentation KUNST. BEWEGT. 12/Sammlung van der Grinten im Schlossgebäude mit Schwerpunkt Barbara Schroeder Erdäpfelzeit

Für die vom Niederrhein stammende Künstlerin ist die Kartoffel eine Metapher für die Beziehung des Menschen zur Natur.  

Februar

Son., 04.02.2018
15.00 Uhr - 16.00 Uhr

Öffentliche Führung

in der Sammlungspräsentation KUNST. BEWEGT. 12/Sammlung van der Grinten im Schlossgebäude mit Schwerpunkt Mehr als Fett und Filz. Materialien im Werk von Joseph Beuys

Die Werke und mit ihnen die Materialien sind für Beuys Transportmittel seiner Ideen von Veränderungsprozessen für Mensch und Gesellschaft. 

Son., 11.02.2018
15.00 Uhr - 16.00 Uhr

Öffentliche Führung

in der Sammlungspräsentation KUNST. BEWEGT. 12/Sammlung van der Grinten im Schlossgebäude mit Schwerpunkt Barbara Schroeder Erdäpfelzeit

Für die vom Niederrhein stammende Künstlerin ist die Kartoffel eine Metapher für die Beziehung des Menschen zur Natur.  

Mon., 12.02.2018

Alternatives Rosenmontagsprogramm

Das Museum Schloss Moyland öffnet für alle Nichtkarnevalisten seine Türen. Von 12 bis 15 Uhr starten stündlich Führungen in der Sonderausstellung DIE ZWEITE HAUT.
Die Ausstellung greift die Kernthemen des Museums – Kunst und Natur – in besonderer Weise auf. Sie verbildlicht, was es bedeuten kann, sich eine fremde, „zweite Haut” überzustreifen, um sich damit von der Natur abzugrenzen oder sich mit ihr zu verbinden. 

Son., 25.02.2018
15.00 Uhr - 16.00 Uhr

Öffentliche Führung

in der Sammlungspräsentation KUNST. BEWEGT. 12/Sammlung van der Grinten im Schlossgebäude mit Schwerpunkt Barbara Schroeder Erdäpfelzeit

Für die vom Niederrhein stammende Künstlerin ist die Kartoffel eine Metapher für die Beziehung des Menschen zur Natur.  

März

Sam., 03.03.2018
18.00 Uhr

Nachts im Museum

Taschenlampenführung
für Kinder und Jugendliche mit Nina Schulze und Sarah Lampe
Mit einer Taschenlampe ausgestattet, begeben sich die Teilnehmer im Museum auf Spurensuche. Parallel haben Eltern die Möglichkeit, an einer Führung durch die Sonderausstellung DIE ZWEITE HAUT teilzunehmen.

Son., 11.03.2018
15.00 Uhr - 16.00 Uhr

Öffentliche Führung

in der Sammlungspräsentation KUNST. BEWEGT. 12/Sammlung van der Grinten im Schlossgebäude mit Schwerpunkt Barbara Schroeder Erdäpfelzeit

Für die vom Niederrhein stammende Künstlerin ist die Kartoffel eine Metapher für die Beziehung des Menschen zur Natur.  

Seite 5 von 6 123456 << >>

nach oben | zurück