Kunstvermittlung

Bei uns steht der Besucher im Mittelpunkt: Mit unserem Bildungsangebot richten wir uns an breite
Besucherkreise und orientieren uns an ihren Interessen. Unser Ziel ist es, mit unseren Gästen ins
Gespräch zu kommen, Erkenntnis zu fördern, Wahrnehmung zu schärfen und den Besuch im
Museum Schloss Moyland zu einem Erlebnis werden zu lassen.

November

Son., 05.11.2017
15.00 Uhr - 16.00 Uhr

Öffentliche Führung

in der Sammlungspräsentation KUNST. BEWEGT. 12/Sammlung van der Grinten im Schlossgebäude mit Schwerpunkt Mehr als Fett und Filz. Materialien im Werk von Joseph Beuys

Die Werke und mit ihnen die Materialien sind für Beuys Transportmittel seiner Ideen von Veränderungsprozessen für Mensch und Gesellschaft. 

Sam., 11.11.2017 - Son., 12.11.2017

Wochenende der Graphik: Papier – Eine Welt für sich

Die kostbaren Werke auf Papier sind meist in Sonderausstellungen zu sehen und verschwinden danach wieder in der Dunkelheit des Depots. Aus den Augen, aus dem Sinn? Keineswegs! Es gibt immer wieder Anlässe, diese Werke ans Licht zu holen. Einer davon ist das diesjährige Wochenende der Graphik, bei dem der vielfältige, wandlungsfähige Werkstoff Papier im Vordergrund steht. 
(an beiden Tagen 11–17 Uhr)

Sam., 11.11.2017
13.00 Uhr - 14.45 Uhr

Das Material Papier

Vielfalt und Probleme aus der Sicht des Papierrestaurators 
Der Papierrestaurator Krzysztof Nast zeigt in seiner Werkstatt im Museum Schloss Moyland Beispiele für die Vielfalt der von Künstlern wie von Restauratoren verwendeten Papiere. 

Sam., 11.11.2017
15.00 Uhr - 16.30 Uhr

Kurzvortrag und Führung: Notizzettel, Schreibpapiere, gerissen und gebraucht ...

Papiere bei Joseph Beuys 
Barbara Strieder, Leiterin der Grafischen Sammlung, wird in ihrem Vortrag einige Schlaglichter auf mehr als 20 Jahre Spurensuche auf und an den Zeichnungen von Joseph Beuys im Graphikdepot des Museums Schloss Moyland vorstellen.

Son., 12.11.2017
13.00 Uhr - 14.00 Uhr

Auf Papierentdeckungsreise im Grafikdepot

mit Dr. Barbara Strieder, Leiterin Grafische Sammlung
Die Entscheidung, welches Papier für welches Werk gewählt wird, hängt zum einen mit der verwendeten Technik (z. B. Aquarell, Radierung) zusammen, aber auch mit künstlerischen Überlegungen hinsichtlich der intendierten Wirkung eines Blattes (z.B. farbige Papiere). 

Son., 12.11.2017
14.00 Uhr - 15.00 Uhr

Familienführung

zur Ausstellung Tea Mäkipää – Early Harvest
Diese öffentliche Führung richtet sich insbesondere an Familien mit Kindern. In lockerer Atmosphäre soll ein Einstieg in das Werk der Künstlerin Tea Mäkipää ermöglicht werden. Im Mittelpunkt ihrer Arbeiten stehen Fragestellungen der Ökologie, der Endlichkeit natürlicher Ressourcen, der Konsumhaltung und des Klimawandels. 

Son., 12.11.2017
15.00 Uhr - 16.30 Uhr

Papierschöpfen

zum Wochenende der Graphik mit Sarah Lampe
Papier ist ein ganz alltägliches Material, aber wer hat schon einmal selbst Papier hergestellt? Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer dieses Workshops werden zu Papierschöpfern, die mit Spaß und Experimentierfreude ihr eigenes Papier kreieren. Garantiert entsteht dabei das ein oder andere kleine Kunstwerk, das natürlich auch mit nach Hause genommen werden kann.

Son., 12.11.2017
15.00 Uhr - 16.00 Uhr

Öffentliche Führung

in der Sammlungspräsentation KUNST. BEWEGT. 12/Sammlung van der Grinten im Schlossgebäude mit Schwerpunkt Barbara Schroeder Erdäpfelzeit

Für die vom Niederrhein stammende Künstlerin ist die Kartoffel eine Metapher für die Beziehung des Menschen zur Natur.  

Son., 19.11.2017
14.00 Uhr - 15.00 Uhr

Kuratorenführung zur Finissage

Tea Mäkipää – Early Harvest
mit Dr. Alexander Grönert und Tea Mäkipää
Mit dieser Werkschau setzte das Museum seine Reihe mit Künstler/innen fort, die sich kritisch mit den globalen Auswirkungen des menschlichen Handelns auf seine Umwelt beschäftigen. Tea Mäkipää geht in ihren Arbeiten Fragen nach der Endlichkeit natürlicher Ressourcen und den Auswirkungen des Klimawandels für unsere Zukunft nach. 

Son., 19.11.2017
14.00 Uhr - 15.00 Uhr

Utopia im Marmeladenglas

Mitmachangebot für Kinder
parallel zur Kuratorenführung Tea Mäkipää – Early Harvest

mit Sarah Lampe
Wie wollen wir leben? Die Teilnehmer bauen einen Weltentwurf im Miniformat.

Seite 2 von 5 12345 << >>

nach oben | zurück