Der Große Krieg im Kleinformat

Graphik- und Medaillenkunst zum Ersten Weltkrieg
17. Juni bis 30. September 2018

Wie in früheren Kriegen wurde auch im Ersten Weltkrieg nicht zuletzt mit Worten und Bildern gestritten. Doch jenseits der Bildpropaganda in Flugblatt und Postkarte entstanden gerade in Deutschland Graphiken, Medaillen und Plaketten, die das Kriegsgeschehen zwischen Patriotismus und blankem Entsetzen dokumentierten und deuteten. In ihnen spiegelt sich wider, wie sich anfängliche Begeisterung zu Desillusionierung und Verzweiflung wandelte. In Entsprechung zur emotionalen Erschütterung prägten vielfach expressionistische Stilmittel die künstlerische Ausdrucksweise.

Die Ausstellung von LETTER Stiftung (Köln) knüpft an zentrale Sammlungsbereiche des Museums Schloss Moyland an.

 

Reservation guided tours

Susanne Hoeveler
Phone +49 (0)2824 9510-68
Fax +49 (0)2824 9510-94
hoeveler@moyland.de

to top | back